Jugend und Religion (JuRe)

  • Startseite
  • Startseite
  • Aktuell
  • 3. November 2020: Web-Schulung „STÄRKEN vermitteln – Warum ‚Religion‘ Bestandteil politischer Jugendbildung ist“, JuRe-HotSpot AL NRW

3. November 2020: Web-Schulung „STÄRKEN vermitteln – Warum ‚Religion‘ Bestandteil politischer Jugendbildung ist“, JuRe-HotSpot AL NRW

Inhaltlicher und praktischer Transfer eines Bausteins aus dem modularen Workshop-Konzept zur politischen Jugendbildung an beruflichen Schulen

Am 3. November 2020 vermittelt Sonja Lüddecke von 10:00 – 14:00 den Baustein Weltanschauungen, Religion & Glaube aus dem modularen Workshop-Konzept „STÄRKEN“, das für die politische Jugendbildung an beruflichen Schulen entwickelt und im März 2020 als Reader veröffentlicht wurde. Es werden sowohl die inhaltlichen Schwerpunkte und Methoden als auch die pädagogisch-didaktischen Hintergründe zu dem Baustein vermittelt. Ziel der Web-Schulung ist es, den Teilnehmenden zu verdeutlichen, warum das Thema ‚Religion‘ Bestandteil politischer Jugendbildung ist und wie dies gelingen kann.

Der Web-Workshop ist interaktiv aufgebaut und lädt dazu ein, einzelne Übungen aus dem STÄRKEN-Konzept selbst zu erproben.

Die Online-Schulung richtet sich an Respekt Coaches und Fachkräfte der politischen Jugendbildung, die ein demokratisches Miteinander, den Austausch über und die Akzeptanz von unterschiedlichen Wert- und Glaubensvorstellungen sowie die politische Mündigkeit von Berufsschüler*innen stärken möchten.

Der Konzept-Transfer wird über das Programm BigBlueButton durchgeführt. Für Rückfragen steht Sonja Lüddecke zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | 0202-264 708 94

Weitere Informationen zum Workshop sowie das Anmeldeformular finden sich hier.