Jugend und Religion (JuRe)

21.01.2019: Living Library zu „Religion und Werte“, Kulturzentrum Pelmke in Hagen (NRW)

Jugend und Religion - Politische Bildung an Berufsschulen NRW" hat im Kulturzentrum Pelmke in Hagen eine Living Library zum Thema „Religionen & welche Werte und Menschenverständnisse gehen daraus hervor?“ für zwei Klassen eines Berufskollegs in Hagen veranstaltet.

Bei einer Living Library handelt es sich nicht um Bücher, die ausgeliehen werden, sondern um Menschen – also lebendige Bücher, die sich für ein Gespräch zur Verfügung stellen. In diesem Fall bedeutete das, dass fünf Vertreter*innen und Angehörige unterschiedlicher Religionen und Glaubensgemeinschaften jeweils mit einer Gruppe von 3-4 Schüler*innen ins Gespräch gekommen sind. Die Schüler*innen hatten 40 Minuten Zeit, um all ihre Fragen loszuwerden. Aber auch das Buch durfte Fragen stellen! Nach Ablauf der Zeit hat die Gruppe das ‚Buch wieder zurück gebracht‘ und sich ein ‚neues Buch ausgeliehen‘. Vereinzelt verlängerten Schüler*innen ihr Buch und blieben noch eine Weile im Gespräch sitzen. So kamen an diesem Vormittag jedes Buch mit drei Gruppen und jede Schüler*innen-Gruppe mit drei Büchern ins Gespräch. Die Bücher waren angetan von der Möglichkeit, mit jungen Menschen in kleinem Rahmen persönlich ins Gespräch zu kommen – insbesondere über das Thema Religion. Die Schüler*innen äußerten, einiges Neues gelernt zu haben – speziell über die jüngste Religion Bahá’í und dass eigentlich alle Religionen eins sind – auch wenn noch Fragen offen geblieben sind.

JAN 9953
JAN 9929
JAN 0019
JAN 0012