Jugend und Religion (JuRe)

  • Startseite
  • Aktuell
  • 07./08.02.2022: Konfliktbewältigung in der Arbeitswelt / Zweitägiger Workshop an der Susanna-Eger-Schule Leipzig / JuRe-Standort Arbeit und Leben Sachsen

07./08.02.2022: Konfliktbewältigung in der Arbeitswelt / Zweitägiger Workshop an der Susanna-Eger-Schule Leipzig / JuRe-Standort Arbeit und Leben Sachsen

Konfliktbewältigung in der Arbeitswelt – Strategien für eine wertschätzende, achtsame Gesprächskultur

Zu Beginn des Projekttages analysieren die Schüler*innen unterschiedliche Formen von Konflikten anhand von selbstgewählten Beispielen aus ihrer Lebenswelt. Sie lernen das Handlungskonzept der Gewaltfreien Kommunikation kennen und werden dafür sensibilisiert, dass Konflikte oft mit Sprache beginnen und der richtige Kommunikationsfluss eine wertschätzende Beziehung mit mehr Kooperation und gemeinsamer Kreativität ermöglichen kann. Die Teilnehmenden setzen sich in diesem Kontext mit dem 4-Schritte-Modell der Gewaltfreien Kommunikation auseinander, welches das genaue Beobachten ohne zu bewerten, das Erkennen der eigenen Gefühle und Bedürfnisse sowie das Formulieren einer Bitte thematisiert. Gemeinsam erproben die Schüler*innen Übungen und Techniken, die eine wertschätzende und kooperative Kommunikationsweise im Alltag fördern.